Ihr Warenkorb
keine Produkte

Liefer- und Versandkosten

Lieferung
Leistungsinhalt/Lieferung: Die Firma DAVIDE GmbH behält sich das Recht vor, das jeweilige Leistungsangebot inhaltlich jederzeit zu verändern. Die Preise für die von der Firma DAVIDE GmbH angebotenen Lieferungen und Leistungen enthalten nicht Kosten, die von Dritten verrechnet werden. Sind nicht alle bestellten Artikel sofort lieferbar, werden die sofort lieferbaren umgehend und weitere sobald diese verfügbar sind, nachgeliefert.
Versandkosten werden extra verrechnet und vor Abgabe der Bestellung angegeben. Die Lieferung erfolgt bei Paketen bis 31 kg nach Deutschland oder in EU Länder über die deutsche Post oder verschiedene Lieferantenfirmen. Wir wählen den jeweilig günstigst angebotenen Tarif.

Bei Paketen über 31 kg erfolgt die Lieferung durch eine Spedition.

Versandkosten ab einem Warenwert von € 20,00 sind frei!

Lieferzeiten
Die Lieferung erfolgt bei lagernden Produkten am selben Tag ab der Bestellbestätigung bis 15 Uhr, bei Produkten die wir bei unseren Lieferanten weiterbestellen mit Lieferzeitangaben versand-/abholbereit in ca. 1 Werktag, 1-2 Werktage oder 1-3 Werktage (ab Bestellung aus unserem Online Shop) im Normalfall innerhalb von 1-3 Werktagen ab der Bestellbestätigung bis 15 Uhr, aber jedenfalls innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Lieferfrist von 30 Tagen ab Bestelldatum, wenn nicht anders im Shop (Produkt) beschrieben.
Sollte sich die Lieferung ausnahmsweise einmal oder öfter verzögern, so werden wir sofort nach bekannt werden der Verzögerung, jedoch vor der Frist von 30 Tagen, mit dem Kunden Kontakt aufnehmen und sein Einverständnis zur späteren Lieferung einholen. Sollte der Kunde damit nicht einverstanden sein, ist er berechtigt vom Vertrag zurückzutreten.
Es ist möglich die Ware selbst abzuholen. Siehe Lageradresse und Ausgabezeiten auf der Internetseite. Dabei fallen die Versandkosten weg.

Annahmeverweigerung
Bei Annahmeverweigerung der Lieferung ohne vorherige schriftliche Stornierung des Auftrages berechnen wir einen Kostenanteil von 15,- Euro in Deutschland und 25,- Euro außerhalb Deutschlands. Weiters werden wir Ihnen die angefallenen Versandkosten in Rechnung stellen sofern kein Verschulden unsererseits vorlag.

Versandkosten
Die Versandkosten entnehmen Sie bitte unter Versandkosten.

Zahlung, Zahlungsverzug, Mahnung, Annahmeverzug, Eigentumsvorbehalt

Wir akzeptieren folgende Zahlarten:
1. PayPal
2. SOFORT Überweisung
3. Vorkassa (Banküberweisung)
4. Nachnahme (erhöhte Bearbeitungskosten)

Bei der Zahlart Vorkasse (Banküberweisung) hat der Kunde innerhalb einer Woche ab dem Zugang der Bestellbestätigung die Zahlung vorzunehmen. Erst beim Verbuchen des Betrages am Konto wird die Ware an den Kunden versendet, oder bei der Abholung ausgefolgt.

Lieferverantwortung Kunde
Mit der Bestellung durch Bestätigung des Links "kostenpflichtig bestellen" geht der Kunde einen Kaufvertrag ein! Dieser ist rechtlich bindent! Bei Rücksendungen, Nichtannahme, Stornierungen, etc.  müssen die zeitlichen Fristen und vertraglich festgelegten, bzw. rechtlich bindenten Vereinbarungen einhalten werden! Siehe AGB und Wiederrufsrecht!

Nicht bezahlen, z.B. bei Vorkasse oder Nachnahme entbindet den Kunden nicht von der Kaufbestätigung!

Zahlungsverzug
Bei Zahlungsverzug des Konsumenten betragen die Verzugszinsen 4% pro Jahr. Die gesetzlichen Verzugszinsen bei Unternehmergeschäften betragen 8% (jährlich) über dem Basis-Zinssatz. Der Basiszinssatz kann unter folgendem Link abgerufen werden: http://zinsklauseln.oenb.at

Mahn- und Inkassospesen
Der Vertragspartner verpflichtet sich für den Fall des Verzuges, selbst bei unverschuldetem Zahlungsverzug, die uns zustehenden Mahn- und Inkassospesen soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig und im Verhältnis zur Forderung angemessen sind, zu ersetzen, wobei er sich im Speziellen verpflichtet, im Falle der Beiziehung eines Inkassobüros die uns dadurch entstehenden Kosten, soweit diese nicht die Höchstsätze der Inkassobüros gebührenden Vergütungen laut Verordnung des BMWA überschreiten, zu ersetzen. Sofern wir das Mahnwesen selbst betreiben, verpflichtet sich der Schuldner, pro erfolgte Mahnung einen Betrag von EUR 15.-, sowie für die Evidenzhaltung des Schuldverhältnisses im Mahnwesen pro Halbjahr einen Betrag von EUR 5.- jeweils zu bezahlen.

Annahmeverzug
Befindet sich der Vertragspartner im Annahmeverzug, sind wir berechtigt, die Ware bei uns einzulagern, wofür wir eine Lagergebühr von EUR 1,00 pro angefangenen Kalendertag in Rechnung stellen und gleichzeitig auf Vertragserfüllung bestehen.

Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Eine Weiterveräußerung ist nur zulässig, wenn uns diese rechtzeitig vorher unter Anführung des Namens bzw. der Firma und der genauen Anschrift des Käufers bekannt gegeben wurde und wir der Veräußerung zustimmen. Im Falle der Zustimmung gilt die Kaufpreisforderung schon jetzt als an uns abgetreten und sind wir befugt, den Drittschuldner von dieser Abtretung zu verständigen.

Gewährleistung, Haftung, Garantie
Die Gewährleistung bei Neu- und Outlet-Ware begrenzt sich ab dem 1.1.2002 auf die gesetzliche vorgegebene Frist von 24 Monaten. Bei berechtigt beanstandeten Mängeln wird entweder kostenloser Ersatz oder Verbesserung vorgenommen, wofür eine angemessene Frist einzuräumen ist. Kommt ein Austausch oder eine Verbesserung nicht in Betracht (nicht möglich, zu hoher Aufwand, unzumutbar, Fristverzug), dann hat der Käufer Anspruch auf Preisminderung bzw., wenn der Mangel nicht geringfügig ist, Aufhebung des Vertrages (Wandlung).

Auftretende Mängel sind - ohne dass für den Kunden, der Konsument im Sinne des KSchG ist, bei Unterlassung nachteilige Rechtsfolgen verbunden wären - möglichst bei Lieferung bzw. nach Sichtbarwerden bekannt zu geben.

Ist der Kauf für den Kunden ein Handelsgeschäft (B2B), so hat er sogleich nach Erhalt die Ware zu untersuchen und uns unverzüglich bei Auffinden eines Mangels diesen anzuzeigen.

Die Firma DAVIDE GmbH haftet ausschließlich nur für Schäden bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Dies gilt nicht für Personenschäden bzw. bei Verbrauchergeschäften. Das Vorliegen von leichter bzw. grober Fahrlässigkeit hat, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, hat der Geschädigte zu beweisen. Der Ersatz von (Mangel-) Folgeschäden, sowie sonstigen Sachschäden, Vermögensschäden und Schäden Dritter gegen den Kunden, sofern es sich nicht um ein Verbrauchergeschäft handelt, ist ausgeschlossen. Die Firma DAVIDE GmbH als Betreiber von www.diefundgrube.at erbringt die Leistungen mit größter Sorgfalt, haftet aber nicht für die von Dritten zur Verfügung gestellten bzw. von Dritten bezogenen Leistungen.

Die Garantie ist beim Garantiegeber (beim Hersteller/ manchmal auch beim Verkäufer) geltend zu machen und erfolgt nach dessen Bestimmungen.
Durch die Inanspruchnahme der Garantie wird die gesetzliche Gewährleistung nicht eingeschränkt.